HELBAKO Elektronik Heiligenhaus

Methodische Bewertung, Auswahl und Entwicklung unserer Zulieferer

Lieferantenmanagement DARWIN

Charles Darwin (1809–1882) dient mit seiner Evolutionstheorie SURVIVAL OF THE FITTEST als Leitfigur unseres Lieferantenmanagementsystems.
Bereits seit 2005 ist das Programm DARWIN bei uns erfolgreich im Einsatz.
Es kontrolliert, dokumentiert, steuert und optimiert die Beschaffungsqualität.

Was bedeutet DARWIN im Lieferantenmanagement?

Optimale Teilequalität

  • Spezifikationskonform gemäß Kundenanforderung
  • Sicherstellen der Nachhaltigkeit
  • Effiziente Prozessgestaltung

Liefer- und Mengentreue

  • Anlieferung gemäß Bestellung oder Helbako-Lieferplan
  • Kontinuität bzgl. Menge und Lieferzeit bei Belieferungen
  • Abgestimmte und vereinbarte Verpackungsgrößen bzw. Losmengen werden eingehalten

Effiziente Reklamationsbearbeitung

  • Schnelle Reaktion
  • Vollständige Ursachenanalyse
  • Effektive Schadensminimierung
  • Vermeidung von Mehr- und Nacharbeit
  • Wirksame Abstellmaßnahmen
  • Fehlerwiederholung vermeiden

Wo findet DARWIN Anwendung im Lieferantenmanagement?

Lieferantenstrategie

  • Win-Win-Situation schaffen
  • Innovationskraft
  • Hohe Entwicklungskompetenz
  • Leistungsführerschaft
  • Werkzeugbaukompetenz
  • Liquidität und Investitionsbereitschaft
  • Verbesserung der Produktivität

Lieferantenqualifizierung

  • Lieferantenselbstauskunft
  • Potenzialanalyse nach VDA 6.3
  • Lieferantenfreigabeprozess
  • Prozessauditierung nach VDA 6.3

Lieferantenbewertung

  • Ausgelöste Reklamationen
  • ppm-relevante Menge aufgrund ausgelöster Reklamationen
  • Lieferung gemäß Lieferzeit und Liefermenge

Lieferantenauswahl

  • Preis
  • Qualität
  • Lieferzeiten
  • Zertifizierung/Qualifikation
  • Service und technischer Support
  • Innovative Logistikkonzepte
  • Unterstützung der internationalen Aktivitäten der Helbako

Lieferantenentwicklung

  • Sicherstellung der Lieferqualität
  • Erhöhung der Wertschöpfung
  • Innovation durch enge Zusammenarbeit
  • Kontinuierliche Verbesserung
  • Hilfestellung bei Problemlösungen bzw. Technologiefragen