HELBAKO Elektronik Heiligenhaus

Der Qualifikations- und Freigabeprozess im Helbako-Lieferantenmanagement

Bauteilmanagement

Das Bauteilmanagement ist verantwortlich für den Prozess der Bauteilqualifikation und die Bearbeitung der PCNs (Product Change Notification).

Bauteile, die von einer Änderungsankündigung des Herstellers betroffen sind, werden hier betrachtet und durchlaufen den Prozess Bauteilqualifikation und PCN.

Unter Einbeziehung von Hardwareentwicklung, Qualitätswesen und Arbeitsvorbereitung werden Änderungen auf ihre technischen/funktionalen Einflüsse in betroffenen Baugruppen sowie die Helbako-Fertigungsprozesse und auch auf ihre kommerzielle Wirkung hin beurteilt.

Abhängig von dieser Beurteilung erfolgt

  • eine rein schriftliche Dokumentation der Änderung
  • eine Freigabe des geänderten Bauteils (oder eines Alternativbausteins) durch geeignete Tests für die jeweiligen Baugruppen in enger Abstimmung mit dem Kunden
  • ein Last Time Buy (LTB) des Ursprungsbauteils

Ihre Ansprechpartnerin:
Judith Kühner
judith.kuehner(a)helbako.de

Unser Bauteilmanagement wird betreut von Judith Kühner.
Sie wollen uns eine PCN mitteilen?
Bitte senden Sie diese an pcn(a)helbako.de.